Menu
Im Schadensfall stehen wir auf Ihrer Seite

Auf unsere professionelle Schadensabwicklung können Sie sich verlassen. Unsere Schadensabteilung vertritt Ihre Interessen und erledigt für Sie den aufwändigen Papierkram.

Ein starker Partner mit mehr als 20 Jahren Erfahrung

Unsere exzellenten Geschäftsbeziehungen zu Österreichs Versicherern und mehr als 20 Jahre Erfahrung im Versicherungswesen, garantieren Ihnen den entscheidenden Vorsprung – auch bei komplizierten Sachverhalten.

Das beste Leistungspaket

Best Advice wird in der UVK gelebt. Vor 20 Jahren haben wir die Kundenorientierung zu unserem Geschäftsmodell gemacht und ständig weiterentwickelt.

Sie sind hier

Berufsunfähigkeitsversicherung


 


Die Berufsunfähigkeitsversicherung kurz "BU" versichert die Arbeitskraft der versicherten Person!
Eine "BU" ist somit eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt, sie ist die Kaskoversicherung für ihre Existenz. Ein Großteil der neuen Fahrzeuge wird mit einer Kasko versichert, ein wichtiger Schutz vor finanziellen Folgen. Aber  dieses Fahrzeug ist oft nicht einmal 10% der Arbeitskraft wert! Daher ist es ganz wichtig auch diesen Teil Ihres Einkommens zu versichern, welcher überhaupt ein Fahrzeug ermöglicht und finanziert. 

Hierzu ein kurzes und einfaches Beispiel:


Anhand dieser Grafik wird schnell klar, wofür Sie im Leben eine Kasko abschließen sollten!


Was ist Auslöser für eine Berufsunfähigkeitsrente?

Es hat jede Versicherung verschiedene Bedingungen und Leistungen versichert. Grob gesagt gilt:
Wenn der zuletzt ausgeübte Beruf über einen Zeitraum von mindestens 6 Monate nicht mehr ausgeübt  werden kann! (z.B. durch Krankheit, Burnout, Unfall..) bekommen Sie eine monatlich vereinbarte Rente ausbezahlt.


Was sind die häufigsten Ursachen für eine "BU"-Rente?




Wie hoch ist die gesetzliche Absicherung im besten Fall bei Berufsunfähigkeit?


Stand 2015

Wie wird eine Berufsunfähigkeit festgestellt?

Atteste der behandelnden Ärzte mit genauen Diagnosen und dem Ausmaß der gesundheitlichen Einbußen. Im Einzelfall können ergänzende Untersuchungen oder Begutachtungen durch neutrale Ärzte verlangt werden.


In welchem Alter bin ich dem größten Risiko ausgesetzt?


 

zurück