Menu
Das beste Leistungspaket

Best Advice wird in der UVK gelebt. Vor 25 Jahren haben wir die Kundenorientierung zu unserem Geschäftsmodell gemacht und ständig weiterentwickelt.

Im Schadensfall stehen wir auf Ihrer Seite

Auf unsere professionelle Schadensabwicklung können Sie sich verlassen. Unsere Schadensabteilung vertritt Ihre Interessen und erledigt für Sie den aufwändigen Papierkram.

Ein starker Partner mit mehr als 25 Jahren Erfahrung

Unsere exzellenten Geschäftsbeziehungen zu Österreichs Versicherern und mehr als 25 Jahre Erfahrung im Versicherungswesen, garantieren Ihnen den entscheidenden Vorsprung – auch bei komplizierten Sachverhalten.

Sie sind hier

NEWS 27. Juni 2019
Autounfall im Ausland – was ist zu tun?

Mit einem Autounfall kann die Urlaubsreise richtig teuer werden. Welche Schritte zu befolgen sind, um zusätzliche Probleme zu vermeiden, erfahren Sie in unserer Checkliste.

1. Unfallstelle absichern, Erste Hilfe leisten und die Rettung über die Euro-Notrufnummer 112 rufen.
2. Die Polizei verständigen, wenn es zu Personenschäden kommt. In einigen Ländern ist das aber auch bei reinen „Blechschäden“ Vorschrift.
3. Unfall dokumentieren und Daten austauschen. Wichtig bei Verletzungen: Im Reiseland muss ein ärztliches Attest ausgestellt werden. Häufig werden nachträglich in Österreich eingeholte Atteste von der ausländischen Haftpflichtversicherung nicht anerkannt.
4. Die Versicherung informieren. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!


Unser Tipp: Informieren Sie sich schon im Vorfeld über Gesetze und Vorschriften im Urlaubsland. Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten, gibt es eine Warnwestenpflicht, gilt Tagfahrlichtpflicht? Unterschreiben Sie keinesfalls Dokumente, deren Inhalt Sie nicht verstehen, und machen Sie am Unfallort keine Schuldeingeständnisse!


Ein Hinweis: Die Grüne Versicherungskarte dient als Nachweis, dass das Auto ordnungsgemäß versichert ist. Auch wenn sie in vielen Ländern nicht mehr notwendig ist, vereinfacht sie nach einem Unfall den Austausch der Versicherungsdaten. Der Europäische Unfallbericht wird von beiden Lenkern noch
am Unfallort ausgefüllt und erleichtert die Schadensabwicklung.

NEWS 27. Juni 2019
Schönen Urlaub – aber sicher!
Sommerzeit ist Urlaubszeit. Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, ein paarTipps zum Thema „Urlaub und Versicherungsschutz“. E…
NEWS 27. Juni 2019
Zuwachs für das Team der UVK
Seit Anfang Mai ist das Team der UVK weiter gewachsen. Bettina Lechner unterstützt uns seither als Assistentin für Vertrieb und Organisation…
NEWS 27. Juni 2019
Alles, was von meinem Mann übriggeblieben ist, schicke ich Ihnen hiermit zu
Kurioses und Heiteres aus Briefen an Versicherungen „Alles, was von meinem Mann übriggeblieben ist, schicke ich Ihnen hiermit zu.“ „Ich…
NEWS 06. Juni 2019
Alle 4 Minuten verunglückt in Österreich ein Kind
Unfälle gehören zu den höchsten Gesundheitsrisiken für Kinder. Sie sind - neben Krebserkrankungen - Todesursache Nummer eins im Alter bis 14…
NEWS 06. Juni 2019
Private Krankenversicherung – meine Gesundheit ist´s mir wert!
Überfüllte Spitalsambulanzen, wochen- wenn nicht monatelange Wartezeiten auf Facharzttermine und Operationen – der Ärztemangel wirft seine S…
NEWS 06. Juni 2019
Welche Pflichten habe ich als Versicherungskunde?
Haben Sie sich die Bedingungen Ihrer Kfz-Versicherung schon einmal genauer angesehen? Darin findet sich eine Reihe von Obliegenheiten. Das s…
NEWS 06. Juni 2019
Gesunde Arbeitsplätze in der UVK kein leeres Wort
Wer im Büro arbeitet, sitzt die meiste Zeit – gesund ist das nicht. Kein Wunder, dass Kreuzweh zu den häufigsten Volkskrankheiten gehört. In…
NEWS 06. Juni 2019
Umbau abgeschlossen: UVK mit neuem Empfangsbereich
Im Fokus der noch besseren Betreuung unserer Kunden und angenehmerer Arbeitsplätze für die Mitarbeiter standen die jüngsten Umbauarbeiten in…
NEWS 06. Juni 2019
Das Nasenbein fällt auf den ersten Blick ins Auge
Heiteres und kurioses aus Briefen an Versicherungen Das Nasenbein ist schief und fällt auf den ersten Blick ins Auge. Meine Frau hat zu Ha…
NEWS 04. Dezember 2018
8.500 Euro für „aktion leben oberösterreich“
Jeder Cent aus dem Verkauf der Eintrittsarten und der Tombola-Lose geht als Spende an die „aktion leben oberösterreich“. So konnte Franz Wag…